Silas sichert sich die erste Qualifikation für

die VDH Deutsche Meisterschaft 2021

 

Am Wochenende 10./11. Oktober 2020 waren Ute und Silas (Anny x Joker) beim Herbstturnier des CHW Waldacker in Rödermark am Start.

 

Am Samstag gewannen sie sowohl den A-Lauf als auch den Jumping und somit auch die Kombination. Leider fiel beim Jumping eine Stange, so dass der erste Platz im Jumping nicht für die Qualifikation zur VDH Deutschen Meisterschaft zählen. Aber immerhin schon mal eine von sieben Qualis gleich am ersten Wochenende des Qualifikationszeitraums.

 

Sonntags lief es dann nicht ganz so gut. Im A-Lauf eine Verweigerung und im Jumping eine Stange und eine Verweigerung. Dennoch mit Platz 2 und Platz 5 am Ende Platz 2 in der Kombination. Es hatten alle Teams Probleme die Parcours bei den nicht ganz einfachen Bodenverhältnissen fehlerfrei zu absolvieren.

Gut, dass die nächsten Turniere dann in der Halle stattfinden werden.

 

Herzliche Gratulation an das Dreamteam, ich bin so unendlich stolz auf euch beide! Ein großes Dankeschön an Ute für den tollen und ausführlichen Bericht!

dfddsf

HERZLICHE GRATULATION

 

an Manuela und Taya (Anny x Joker), die am 1. November 2020 im FCI Obedience sehr

erfolgreich waren, den 2. Platz beim Turnier erreicht haben und in die Leistungsklasse 3 aufgestiegen sind. Ich freue mich riesig für die beiden, das haben sie so toll gemacht und mehr als verdient! Weiter so, ich drücke ganz fest die Daumen!

 

Hier ein mitreißender und ausführlicher Bericht von Manuela:

 

"Am 1.11.2020 hatten die Taya und ich unseren 4. Start in der Obedience Klasse 2. Seit Ende

September waren wir in Schnaitheim, bei Canifit in Freising und beim PSV in Sonthofen bei jeweils unterschiedlichen Richtern gestartet. Die Ergebnisse hatten sich ständig verbessert, die Taya wurde von Turnier zu Turnier sicherer und hatte Spaß an der Sache. Auch wenn es „nur“ Obi war und nicht ihr Lieblingssport Agility. Allerdings hatte es bisher für das „V“ für den Aufstieg in die Klasse 3 noch nicht gereicht. Immer mal hier oder da ein Nuller.


Durch diese ganzen „C“-Maßnahmen hatte sich alles ja leider ziemlich verzögert und so wollten
wir diese eine Chance noch nutzen. Bisher hatten wir auch bei allen Turnieren Glück mit dem Wetter. Anders am 1.11. ! Es regnete!!! Taya ist eine kleine Miezi und liegt und sitzt nicht so wirklich gerne im Nassen (jaja ich weiß schon, Arbeitshund und so....). Beim Agility hätte ihr das Wetter auch mit Sicherheit nichts ausgemacht :))).


Pünktlich zur Gruppenablage setzte dann der stärkere Regen ein und schon beim Aufstellen habe
ich einen nicht wirklich begeisterten Blick geerntet: wirklich? Hinlegen??? Bei den Einzelübungen, die sie alle super gemeistert hat, waren dann die schnelleren Hüpf- und Laufübungen weitgehend im V-Bereich, lediglich bei den Grundstellungen musste ich immer mal etwas „helfen“, da Madam ihren Popo nicht nass machen wollte. Auch das Suchen klappte bei dem nassen Wetter 1a.


Zwischen den Übungen hätte sie sich schon mal gerne bei der Richterin unter den Schirm gestellt. Zum Glück hatte diese sehr viel Humor und Verständnis und hat darüber geschmunzelt. Am Ende hieß es dann: herzlichen Glückwunsch, das ist ein „V“. Insgesamt sind wir bei dem Turnier 2. geworden. Ein super Erfolg und wir können uns jetzt weiter auf die Klasse 3 vorbereiten, wenn dann mal wieder trainiert werden darf ;)."

klfdjgl

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

an Jenny und Jona (Anny x Joker), die eine tolle Hütearbeit geleistet haben und sehr verdient den Titel OFTDs erhalten haben.

 

Super gemacht ihr beiden, mega Leistung - ich freue mich so sehr für euch!

 

Hier noch ein kurzer Bericht von Jenny:

 

"Am 18. Oktober 2020 haben Jona und ich an unserem zweiten ASCA Farmtrial in Hamminkeln teilgenommen. Trotz meiner Nervosität, die sich leider auch etwas auf Jona übertragen hat, hatten wir einen guten Lauf und haben es mit 115 von 130 möglichen Punkten auf den 4. Platz geschafft. Somit hat Jona die noch nötige Qualifikation und somit den Titel "Open Farm Trial Dog sheep" erhalten. Ich bin sehr froh und dankbar, dass mich meine kleine schwarze Rakete auch in stressigen Situationen nicht im Stich lässt."

kdfj

HERZLICHE GRATULATION

 

an Barbara und Malouk (Tyn x Joker), die am 5. September 2020 beim Hunderennen in Thaur in Tirol den großartigen 2. Platz belegt haben. Ich freue mich riesig für die beiden und bin unendlich stolz!

 

Hier ein toller und umfangreicher Bereicht von Barbara - vielen lieben Dank dafür:

"Anfang September veranstaltete unsere Hundeschule ein Hunderennen, der erste ‚Wettbewerb’ wo wir mitmachten. Schon vorab waren Malouk und ich bei den Vorbereitung viel dabei, da unsere Hundetrainerin auch eine gute Freundin ist. So kam Malouk auch auf das Plakat, was mich sehr stolz machte.

Am Vortag des Hunderennens waren wir beide fleißig beim Aufbau dabei und konnten 1-2 mal trainieren. Es wurde eine Laufstrecke von 50 Meter aufgebaut (seitlich ein Zaun) und der Hund wurde von einer Person am Start gehalten. Der/die Besitzer lockten ihn dann durch das Ziel.

 

Malouk und ich starteten in der Gruppe der Hundegröße M. Das Starterfeld war sehr groß und sehr gut, auch ein weiterer Aussie war dabei, ansonsten viele Border Collies. Das Rennen bestand aus 2 Durchgängen die dann zusammen gezählt wurden.

Nach dem 1. Durchgang waren wir auf Platz 5 von 16 aber nach dem 2. Durchgang konnten wir den unglaublichen 2. Platz ergattern. Wir waren nur 0,09 sec längsamer als der Erste. Insgesamt nahmen fast 90 Hunde an dem Rennen teil und wir schafften es unter die besten 10!

Ich konnte es kaum glauben, aber noch mehr stolz machte mich Malouk, denn er war trotz der vielen Aufregung so handsam und brav und hat sich von den vielen Hunden und Leuten nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Bei der Preisverteilung war Malouk mit meinem Vater schon zu Hause, weil es so heiß an diesem Tag war und ich ihm nicht dieser Hitze aussetzen wollte. Danach bekam er aber ganz viele Streicheleinheiten!"

dfkljd

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

an Susanna und Hazel (Tyn x Joker), die bei ihrem 2. Agility Turnierstart am 4. Oktober 2020 beim SV OG Hofstetten den 2. Platz und somit den Aufstieg in A1 Large geschafft haben.

 

Mega Leistung, herzlichen Gratulation von uns allen an das Dreamteam! Ich freue mich riesig für die beiden!

 

Hier ein kurzer Bericht von Susanna:

 

"Bei unserem 2. Turnier war Hazel schon deutlich entspannter. Auch wenn sie dann im A-Lauf trotzdem noch etwas unsicher war von dem Drumherum, konnten wir uns mit einer Verweigerung den 3. Platz sichern und damit den Aufstieg in die nächste Klasse A1!

Beim zweiten Durchgang war von der Unsicherheit nichts mehr zu spüren. Hazel flitzte durch den Parcour und konnte sich von 4,05 m/s auf 5,74 m/s steigern, ganze 11 Sekunden schneller! Und somit landeten wir auf dem 2. Platz!

 

Ich bin mächtig stolz auf mein Mädchen und hätte nicht gedacht, dass wir bei unseren ersten Turnieren schon so erfolgreich sein werden. Ich freue mich schon auf die Turnier-Saison nächstes Jahr, dann können wir hoffentlich richtig durchstarten!"

lkdfjhjdk

Momo und Tochter Ivy

Ivy zu Besuch am Steinhöglhof

 

Am 29. September 2020 habe ich mich sehr gefreut die hübsche Ivy (Momo x Ishna) und ihre Besitzer Alice und Georg wiederzusehen. Ich bin hellauf begeistert, wie toll sie sich entwickelt hat und welch tolle Bindung sie zu ihren Menschen hat.

 

Wie ihre Geschwister Zessin und Boog ist sie sehr aufgeschlossen, extrem freundlich, liebt Kinder, bellt nicht, reagiert sehr bedacht, aber trotzdem sind alle drei noch irrsinnig verspielt und noch lange nicht erwachsen.

 

Die Bande ist ja bereits 8 Monate alt und ich hätte mir nicht gedacht, dass sich die Geschwister inklusive Mama Momo so freundlich zueinander verhalten - in dem Alter habe ich oft schon kleine Zankereien und Machtgehabe erlebt...

 

Ivy passt jedenfalls perfekt zu ihren Zweibeinern Alice und Georg, die gerade das nächste halbe Jahr zur Probe die Rettungshundestaffel der Johanniter mit ihr besuchen.

 

Ich bin sehr gespannt wohin die gemeinsame Reise gehen und wie sich die süße Maus weiterentwickeln wird. Das Wiedersehen hat mich sooooo sehr gefreut und ich freue mich schon auf ein nächstes Mal! 

Und was ich noch sagen wollte: black is beautiful - nichts geht über schwarze Hunde, außer die Qualität beim Fotografieren ;-)

dfgdg

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

an Susanna mit ihrer Hazel (Tyn x Joker), die bei ihrem 1. Agility Turnier am 26. September 2020 beim PSV Nürnberg 1912 (BLV) den hervorragenden 1. PLATZ belegt haben.

 

Die einzige Aussie Dame hat den Parcour gerockt und die Konkurrenz hinter sich gelassen – grandiose Leistung! Ich bin mächtig stolz auf Susanna und Hazel und wünsche ihnen noch viele weitere tolle Erfolge!

 

Susanna‘s Bericht über Hazel‘s 1. Agility-Turnier:

 

„Am 26.9.2020 konnten Hazel und ich endlich an unserem 1. Agility-Turnier teilnehmen. Der Wettergott meinte es leider nicht so gut, es regnete den ganzen Tag. Als wir ankamen war natürlich alles erstmal sehr aufregend für Hazel und als dann die ersten schnellen Hunde durch den Parcour flitzten, war sie noch aufgeregter. Nach kurzer Boxen-Pause war sie aber wieder total entspannt und schlief sogar am Parcourrand vor unserem Zelt ein.

Unser erster Lauf war für den Anfang nicht schlecht. Hazel war wegen dem Richterzelt mit der Musik und den Lautsprechern anfangs skeptisch und wollte sich das lieber mal anschauen, als sich auf den Parcour zu konzentrieren. Den Steg als zweites Hindernis fand sie erstmal gruselig, weswegen sie sehr langsam drüber lief und dann auch absprang. Beim zweiten Anlauf klappte es langsam. Den Rest des Parcours lief Hazel fehlerfrei. Ich bin so stolz auf sie!

Und so konnten wir uns mit einer Verweigerung und Zeitfehler (sehr langsamer Steg und Ausrutschen von Frauchen :D) den 1. Platz sichern. Hazel schaffte den Parcour zudem als einziger Teilnehmer ohne Disqualifikation und konnte die Aussie-Ehre unter reiner Border Collie-Konkurrenz verteidigen. :D"

kdlfjdklöf

HERZLICHE GRATULATION

 

an Ute und SILAS (Anny x Joker), die am 20. September 2020 beim 2. Spätsommer Turnier des AHSZ Hockenheim im Jumping A3 Large den 1. Platz erreicht haben.

 

Hier der Bericht von Ute:

„Nach fast halbjähriger Turnierpause startet Silas wieder erfolgreich in das Turniergeschehen und gewinnt den Jumping 3 beim Turnier des AHSZ Hockenheim. Und fügt damit seiner umfangreichen Spielzeugsammlung ein weiteres hinzu :D. 

 

Im vorausgehenden Agility Lauf hatte die Abstimmung noch nicht überall geklappt. Ein Falsches Kommando am Stegabgang, das Silas richtig ausführte, bedeutete die Disqualifikation. Aber beim anschließenden Jumping passte dann alles.

 

Link zum Video des Jumpings:  https://www.youtube.com/watch?v=kOK0WTPLA8c"

 

Super tolle Leistung, ich bin so wahnsinnig stolz auf die beiden. So genial, was das Dreamteam bis jetzt schon erreicht hat und die Erfolgsserie scheint nicht abzureißen. Daumen sind gedrückt für die Zukunft!

dkfljdklf

Wiedersehen macht FREUDE

 

Am 13. September 2020 habe ich mich riesig gefreut, Jenny und Jona (Anny x Joker) nach längerer Zeit beim Hütetraining in Salzgitter wiederzusehen. Mit von der Partie waren auch Jona’s Töchter Jin und Annie, sowie meine Momo mit ihrer Nachzucht.

 

Zessin und Boog durften mit ihren 7 Monaten zum 2. Mal an die Schäfchen von Nicole von den Topinambur Aussies, die megageniales Hütetraining anbietet. Ich bin jedenfalls hellauf begeistert, dass beide Youngster Interesse an den Schafen zeigen und vor allem Boog im Moment schon sehr schöne Sachen zeigt. In der Form hätte ich nicht damit gerechnet, da ihr Vater Ishna zwar einen traumhaften Charakter besitzt, dafür aber null Hütetrieb mitbringt.

 

Und meine liebe Momo ist sowieso für mich der genialste Hüte- und Herzenshund auf Erden. Sie liebt es die Schafe zu treiben, arbeitet immer hochkonzentriert und fixiert, ist immer sehr ruhig und macht keine unnötigen Sachen. Ich weiß, es gibt bessere, aber für mich macht mein Liebhab-Hund alles perfekt. Jetzt wünsche ich mir noch ganz fest, dass ihre Kinder Zessin und Boog einmal in ihre genialen Pfotenabdrücke treten.

 

Jona stammt aus meinem allerersten Wurf und für mich sind diese Nachzuchten etwas ganz Besonders. Sie ist ein megatoller Hund, erinnert mich sehr an ihren Vater Joker und ist charakterlich wunderbar. Bei Nicole hat sie schon fleißig für den Farmtrial im Oktober geübt und wieder sehr schön auf der großen Fläche mit den Schafen gearbeitet. Ich bin jedes Mal begeistert, wie fein sie reagiert und wie schön sie ihre Flanken laufen kann. Ich drücke den beiden auf jeden Fall ganz fest die Daumen für den bevorstehenden Hütetrial und bin mir sicher, dass sie eine tolle Leistung abliefern werden.

 

Ich freue mich jedenfalls schon wieder sehr auf das nächste Treffen!

 

kldfjl

Welpentreffen der Momo x Ishna Kids

 

Am 11. Juli 2020 war ein ganz besonders schöner Tag bei uns am Steinhöglhof. Fünf der sechs Momo x Ishna Welpis - Amy, Ellie, Ivy, Zessin und Boog – waren zu Besuch und hatten riesige Freude sich im Alter von 5 Monaten wiederzusehen.

Auch war es richtig schön mitanzusehen, dass sich fast alle Besitzer endlich persönlich kennenlernen und ausgiebig über ihre Jungspunde unterhalten konnten. Aufgrund von Corona und der damals verhängten Ausgangssperre fiel leider ein bereits geplantes gemeinsames Treffen mit den noch 7-wöchigen Welpen ins Wasser. Darum war es jetzt umso schöner mitanzusehen, wie toll sich alle Zwei- und Vierbeiner auf Anhieb verstanden haben.

Es war für uns ein sehr schönes Welpentreffen mit netten Leuten in gemütlicher Atmosphäre, leckerem Essen und wundervollen Hunden.

Ich war sehr erstaunt wie freundlich und ungezwungen sich alle Vierbeiner von Beginn an verhalten haben, es gab kein Gezicke, kein Gebelle oder sonst auffälliges Verhalten. Dem schlechten Wetter zum Trotz haben alle Junghunde ausgiebig miteinander gespielt und getobt, keiner wurde ausgegrenzt, alle hatten viel Spaß. Auch Mama Momo und Papa Ishna waren bei den Tobereien und den Fotoshootings  mit von der Partie und es herrschte zwischen allen Hunde eine sehr entspannte und freundliche Stimmung, alle waren so nett zueinander – da hab ich schon anderes erlebt….

Ich bin jedenfalls hin und weg von allen Kids, die einfach nur irrsinnig lieb, aufgeschlossen und unkompliziert sind. Keiner sticht heraus, alle sind von ihrem Wesen her sehr homogen, es gibt bisher keine schlechten Charakterzüge oder besonders nervige Eigenheiten. Einzig Zessin unterscheidet sich durch ihre äußere Erscheinung etwas von ihren Geschwistern.

Ich empfinde den Wurf als sehr gelungen und hoffe, dass sich alle Hunde weiterhin so toll entwickeln.

Es hat uns sehr gefreut die tollen Jungspunde und ihre Familien wiederzusehen und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Treffen!

Bilder sagen mehr als 1000 Worte - ganz besonders wenn alle Hunde so schön schwarz und nass sind ;-)

fdgj

Ute & Silas zu Besuch am Steinhöglhof

 

Oh, wie es mich gefreut hat Ute und den tollen Silas (Anny x Joker) nach zwei Jahren am 9. und 10. Juli 2020 endlich wiederzusehen.

Papa Joker hat sich auch irrsinnig gefreut Ute wiederzusehen, wollte gar nicht mehr von ihrem Schoss runter und Momo und unsere Youngster Zessin und Boog fanden Silas sehr nett.

Silas ist so ein toller Hund, gemeinsam mit Ute sehr erfolgreich im Agility unterwegs und der beste Begleiter, den man sich nur vorstellen kann. Für mich ein absolutes Dream-Team und das ist wohl das Schönste, was man sich als Züchter für seine Nachzucht nur erträumen kann!

 

Ich freue mich schon auf ein baldiges Wiederzusehen, fiebere jetzt schon mit, wenn die beiden wieder ihre nächsten Agility Turniere bestreiten und wünsche alles erdenklich Gute für die Zukunft!

dfsd

ADIEU mein Kätzchen

 

Leider hat uns unsere liebe Katze Sari am 23. April 2020 verlassen. Kurz nach dem Tod ihrer besten Freundin Cleo, die im vergangenen Dezember verstorben ist, baute Sari merklich ab und war nur mehr selten draußen unterwegs. Sie hat wohl mit ihrem letzten Atemzug auf dieser Erde auf uns gewartet und war auch nicht alleine als sie für immer in ihrem Kratzbaum einschlummerte. Es ist so schwer mitanzusehen, ein Tier zu verlieren, das einen jahrelang begleitet hat und uns auch immer wieder großen Schrecken eingejagt hatte. Ihre sieben Leben hat Sari mit Sicherheit mehr als ausgenutzt, da sie mehr als einmal vom Nachbarshund auf die höchsten Bäume am Waldesrand gejagt wurde, von alleine nicht mehr herunterkam und immer wieder gerettet werden musste....

Jetzt hüpft sie wieder fit und frei mit ihrer Busenfreundin Cleo durch die Wiese und jagt im Katzenhimmel schmackhafte Mäuschen. Mach's gut allerliebste Sari...

dsf

Taif der Entertainer - Go Taif!

 

Ana und Taif (Anny x Slick) waren wieder als Showact bei der Internationalen Hundeausstellung 'IDS Napoca Dog Show' am 22. und 23. Februar 2020 in Cluj-Napoca (RO) vertreten.

 

Für das interessierte Publikum gab es neben tollen Agility Vorführungen, in denen Taif wieder glänzte, auch spaßige Übungen und Aktivitäten mit Hunden und Kindern. Schaut euch doch mal die Schlange der vielen Kinder an durch dessen Beine Taif voller Freude läuft!

 

Wow, großartige Leistung von Ana und Taif! Ich bin so unendlich stolz auf euch beide!

 

Ana schreibt:

"This weekend we had TONS of fun with Dresaj canin Pet Joy Sports TEAM. Doing Agility and Dog assisted activities with Taif and Mecho. Photos are more than words... So I will let you see for yourself!"

dkjf

Herzlichen Glückwunsch an Ute und Silas (Anny x Joker),

 

die wieder super erfolgreich im Agility waren. Ein Erfolg nach dem anderen, einfach mega! Bin so stolz auf die beiden! Daumen sind gedrückt für die weiteren Bewerbe und vor allem, dass ihr wieder euer Ziel, die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, schafft!

 

Ute schreibt:

"Hier mal wieder Neuigkeiten von Silas bei meiner liebsten Freizeitbeschäftigung von uns beiden (Silas würde eher Radfahren antworten, je schneller desto besser :-). Aber Agility ist auch ganz ok für ihn, so wie er immer an der Leine zieht, wenn es zum Agi geht ;-)).

 

Wir waren am Wochenende 15./16.02.2020 bei einem Faschingsturnier (mit/ohne Verkleidung) in Saarburg und konnten uns mal wieder mit zwei schönen fehlerfreien Läufen platzieren. 2. Platz im Jumping, 5. Platz im A-Lauf, in der Kombination 3. Platz."

 

https://youtu.be/_g4c0FXAyjk / https://youtu.be/oEPZhg2eYZc

dklfj

Joker mit Enkelin Jin und Tochter Jona

Hütetraining inklusive Familientreffen

 

Nach einmonatiger Pause gab's am 25. und 26. Jänner 2020 wieder ein Wiedersehen mit Jenny und ihren tollen Hunden Jona (Anny x Joker) und deren Tochter Jin bei den Topinambur Aussies zum Hütetraining.

Ganz besonders gefreut hat mich, dass auch Lisa und Chris den weiten Weg auf sich genommen haben und mit ihrem hübschen Eetu (Tyn x Joker) ebenfalls dabei waren. Lisa und Eetu haben tolle Fortschritte gemacht, was vor allem auch dem genialen Training von Nicole und ihren supernetten Schafen zu verdanken ist.

Jona ist ja schon ein "alter Hase" im Hütebusiness, hat aber auch seit dem Training in Salzgitter sehr viel dazugelernt und ich bin mega stolz auf das tolle Mädel wie fein und entspannt sie hütet. Da schwebt man als Züchter auf Wolke 7, wenn die Nachzuchten so brav am Vieh arbeiten und ihren Besitzern große Freude damit bereiten.

Mit von der Partie war auch noch Annie, eine weitere Tochter von Jona, die auch Talent für die Hütearbeit bewiesen hat.

Es war quasi ein kleines Familientreffen mit ganz lieben Menschen und tollen Hunden. Der älteste von der Partie war mein herzallerliebster Joker, der aber den Jungen in nichts nachsteht und immer 120% gibt.

Es freut mich immer ganz besonders zum Hüten zu fahren und dann auch noch so liebe Leute zu treffen. Ein großes Dankeschön ergeht auch an Nicole, die wie immer großartiges Hütetraining mit viel Herzblut und Engagement anbietet.

Auch die hochtragende Momo hatte noch viel Freude an einigen kurze Trainingseinheiten mit den Schäfchen. Sie ist für mich etwas ganz besonders und hütetechnisch außerordentlich talentiert.

Es war wie immer so toll und es hat mich irrsinnig gefreut Jenny mit Jona & Jin als auch Lisa & Chris mit Eetu wiedergesehen, sowie Julia mit Annie kennengelernt zu haben. Freue mich schon auf eine baldige Wiederholung!

kdafj

 

EINEN GUTEN RUTSCH... 

 

... in ein glückliches,

vor allem gesundes

und erfolgreiches

Neues Jahr 2020

 

 

 

 "Wenn das alte Jahr erfolgreich war,

dann freue dich aufs Neue.

Und war es schlecht,

ja dann erst recht.

(Albert Einstein) 

 

 

dfjkldfj

Mäh, Lämmer, mäh

 

Nach fast 3-jähriger Pause gibt's wieder Lämmersegen am Steinhöglhof. Das erste Lämmchen kam Silvester zur Welt und seither haben fast alle 17 Mutterschafe abgelammt. Zur Zeit besteht die Herde aus Coburger Fuchsschafen, Mixen daraus, Waldschafen und Bergschaf Mixen. Unser Bock namens "Da-Bock" ist ein reinrassiger Coburger Fuchs und vererbt sich sehr gut. Der Großteil der Schafe hat sogar Zwillinge geboren, was bei den Waldschafen, die wir zuvor in der Herdebuchzucht hatten, eher die Ausnahme war. Leider hat eine Mutter ihr zweitgeborenes Böcklein verstoßen und eine zweite hat ihre Zwillinge nicht angenommen. Somit haben wir jetzt drei Flaschenlämmchen, die regelmäßig ihre Milch benötigen - fad wird uns also nie ;-). Wir freuen uns riesig, dass sich alle prächtig entwickeln und warten schon gespannt auf die nächsten Lämmer.

Steinhögl [-cartcount]