Bienengarten

 

Eines meiner schönsten und sinnvollsten Hobbys ist es, in unserem insektenfreundlichen Garten verschiedene Kultur- und Trachtpflanzen anzulegen und zu pflegen. Unser Bienengarten bietet Wild- und Honigbienen sowie zahlreichen anderen Insekten nicht nur nektar- und pollenreiche Pflanzen, sondern auch einen naturnahen Lebensraum. 

 

Das Herzstücke meiner Gartenfreude ist ein großer Gemüsegarten mit vielen Hochbeeten in denen allerlei Gemüse und Kräuter hervorragend wachsen und gedeihen. Dieser mächtige Garten wird umringt von einer ganzen Armee an Staudenbeeten, unzähligen Obstbäumen sowie Beerensträucher, die als Pollen- und Nektarspender für die Bienen dienen. Es summt und brummt an jeder Ecke unseres naturnahen Hausgartens.

 

Die Unterstützung meiner Bienen ist für mich eine Herzensangelegenheit, denn die fleißigen Helfer produzieren nicht nur den leckeren Honig, sondern leisten auch als Bestäuber einen wichtigen Beitrag zur Ausbreitung und Fortbestehen zahlreicher Pflanzenarten. Damit die Bienen für ihre wichtige Arbeit auch mit genug Nahrung belohnt werden, lohnt es sich also für einen buntblühenden Garten zu sorgen.

 

Wichtig: Nicht jede Pflanze ist bienen- und insektenfreundlich, es gibt sogar eine Vielzahl von Blüten, welche sich als echter Graus für die kleinen Tiere entpuppen.

 

Tipp: Blumen mit einfachen, ungefüllten Blüten, die im Idealfall mit einer langen Blütezeit bestechen und Nützlinge das ganze Jahr über versorgen, sind besser als üppig gefüllte Blüten.

 

Naturschutz fängt im Garten jedes einzelnen an. Insektenfreundliche Pflanzen, die unter anderem auf unserem Grund und Boden wachsen und ein reichliches Nahrungsangebot für unsere Insekten und heimischen Vögel bieten:

 

  • Bäume: Honigbaum, Weide, Linde, Akazie, Rosskastanie, Faulbaum, Kleeulme, Ahorn, verschiedenste Obstbäume
  • Sträucher: Weißdorn, Kornelkirsche, Bastard-Indigo, Efeu, Schlehe, Bartblume, Hundsrose, Sommerflieder, Mahonie, Beerensträucher
  • Stauden: Katzenminze, Eibisch, Aster, Storchschnabel, Malve, Fetthenne, Schafgarbe, Lavendel, Goldrute, Beinwell, Küchenkräuter
  • Wildpflanzen: Löwenzahn, Natternkopf, Brennessel, Dost, Taubnessel, Schafgarbe, Johanniskraut, Königskerze
  • Blühstreifen: Phacelia, Buchweizen, Senf, Raps, Kornblume, Luzerne, Sonnenblume, Klee

 

"Er war ein junger Schmetterling,
Der selig an der Blume hing.
Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
Und nascht und säuselt da herum.
Oft kroch ein Käfer kribbelkrab

Am hübschen Blümlein auf und ab"

(Wilhelm Busch)

 

Steinhögl [-cartcount]