AKTUELL

WURFANKÜNDIGUNG

Wenn alles geklappt hat, erwarten wir Welpen Mitte Februar 2020 von unseren Hunden ISHNA & MOMO. Wir freuen uns schon sehr und hoffen im Jänner mittels Ultraschall unsere Ankündigung bestätigen zu dürfen.

Mehr unter Zucht/Welpen.

ERFOLGE NACHZUCHT

SILAS (Anny x Joker) bei der Deutschten Meisterschaft Agiltiy 2019

Mehr unter Neuigkeiten.

STEINHÖGLHOF

Impressionen November unter Neuigkeiten.

ZU VERKAUFEN

IMKEREI - HONIG

Verkaufen Waldhonig aus eigener Imkerei, ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel GOLD, nähere Infos und Bestellung unter kontakt@steinhoegl.at

 
 

Die Tigerpony Clique

Männliches Duett auf acht Hufen

 

Wieso eigentlich Ponys? Um ehrlich zu sein kann ich diese Frage selbst nicht genau beantworten. Angefangen hat alles damit, dass wir auf Empfehlung eines Nachbarn zu einem nahe gelegenen Pferdehof gefahren sind, um einfach einmal zu schauen, welche Pferde er in seinem Stall stehen hat. Ich muss dazu sagen, dass eigentlich mein Ziel dabei war, selbst wieder einmal auf einem Pferd reiten zu können.

 

Es kommt mir schon wie eine halbe Ewigkeit vor als ich selbst noch geritten bin, den Reiterpass gemacht, Reitstunden für Kinder und Erwachsenen abgehalten und auf verschiedenen Veranstaltungen hoch zu Ross (z.B. Heiligen Drei Königs und Erntedank Ritt) teilgenommen habe.

 

Natürlich war es für mich ein irrsinniger Nervenkitzel seit so langer Zeit wieder einmal direkt mit Pferden in Kontakt zu kommen: ein wunderschön gezeichneter Norikerhengst, ein majestätisches Friesenstutengespann, ein edler Dressurschimmel und am Ende der Stallungen ein kleines Tigerpony…

 

Dieser außergewöhnlich schön gezeichnete Tigerpony Hengst hatte eine Ausstrahlung, die alle anderen Pferde bei weitem übertraf. Der Pferdehofbesitzer überzeugte uns, dass es der Ponyhengst bei uns viel besser hätte als er es bei ihm jemals war. Es kam, wie es kommen musste, Odin übersiedelte umgehend zum Steinhöglhof.

 

Ein Pony allein ist natürlich arm dran und auch tierschutzrechtlich nicht vertretbar. Auch kann man die Gesellschaft von Schafen mit einem Pony nicht als artgerechte Haltung bezeichnen. Da es uns besonders Ponys mit vielen Punkten auf weißem Fell angetan haben, zog nach längerem Suchen das Ponyfohlen Freek bei uns ein. Natürlich sind unsere Schafdamen immer live dabei bei unseren Herzbuben.

Zwei stramme, waschechte und eingebürgerte Holländer - Odin & Freek