Rassegeflügel

 

Rassegeflügel ist Geflügel, das nach einem festgelegten Rassestandard gezüchtet und nach bestimmten Merkmalen selektiert wird. 

Rassegeflügelzucht bedeutet:

  • Tier-,Arten- und Rasseschutz,
  • Erhalt und Pflege von altem Kulturgut,
  • Erhalt und Nutzung der genetischen Vielfalt

 

Wir sind Mitglied im Rassezuchtverband Österreichischer Kleintierzüchter und für uns steht die Zucht gesunder, vitaler und leistungsfähiger Tiere, die möglichst optimal dem Rassestandard entsprechen, im Vordergrund.

Seit 2012 züchten wir Rassegeflügel, angefangen haben wir mit der Rasse Sulmtaler. 2013 zogen Bielfelder Kennhühner ein, 2017 folgten Sundheimer und Jersey Giants.

 

Wir haben uns bewusst für große bis sehr große Hühnerrassen entschieden, da diese vom Temperament ruhiger sind, kaum bis nicht fliegen und auch mal Fressfeinde abwehren können. Große und schere Tiere neigen ohne Bewegung zur Verfettung und gerade darum bleiben sie in unserem großen Freilauf und das abwechslungsreiche Frischfutter vitaler und fitter.

 

Besonders wichtig war und ist mir, dass unser Rassegeflügel aus seriösen Zuchten kommt, jung, gesund und vital ist. Man zahlt zwar um ein paar Euros mehr, aber dafür hat man kein ausgedientes und womöglich krankes Huhn aufzupäppeln.

 

 

Bruteier und Junghühner

 

Wir geben begrenzt Bruteier sowie Jungtiere unserer Hühner ab. Die Bruteier werden jeden Tag eingesammelt, fachgerecht gelagert und nach Form, Gewicht und Farbe ausgewählt.

 

Im Sommer geben wir unsere selbstgezogenen, beringten Junghühner im Alter von etwa 3-4 Monaten ab. Wir legen sehr viel Wert auf artgerechte Haltung und hochwertiges Futter, demensprechend vital und robust sind unsere Tiere.

 

Bei Interesse an Bruteiern und Jungtieren bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme und Vorbestellung (Postversand bei Bruteiern möglich).

 

Steinhögl 0